FARBE UND STRUKTUR
FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE ARCHITEKTUR

Silikat-Fassadenputze

  • Poröse Putzstruktur sorgt für ausgezeichnete Wasserdampfdurchlässigkeit.
  • Silikatputze sind gut abtönbar.
  • Durch Verkieselung mit artverwandten, also mineralischen Untergründen entsteht eine optimale Haftung.
  • Wasserglas ist unbrennbar.
  • Die spezielle Rezeptur entspricht vor allem denkmalpflegerischen Anforderungen.

SiSi-Fassadenputze

  • hochwertiger Struktur-Deckputz mit Silikat- und Silikonharzvergütung
  • für Alt- u. Neubau, insbesondere bei Sanierung
  • hohe Haftung
  • hohe Dampfdiffusionsoffenheit
  • sehr gute wasserabweisende Wirkung
  • dauerhaft wetterbeständig
  • schmutzunempfindlich
  • widerstandsfähig gegen Mikroorganismen
  • fleckenfreies Auftrocknen

Silikonharz-Fassadenputze

SH-Putze verbinden die hohe Wasserdampfdurchlässigkeit mineralischer und silikatischer Putze mit dem Wetterschutz und der Sicherheit organisch gebundener Werkstoffe.

  • mikroporöse, dampfoffene Putzstruktur, wasserabweisend
  • schmutzunempfindlich
  • widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (z. B. Algenbildung)
  • Wegen der hohen CO2-Durchlässigkeit können SH-Putze auch auf kalkreichen Untergründen eingesetzt werden.

Kunstharz-Fassadenputze

Diese Produktgruppe enthält Kunstharzdispersion als Bindemittel sowie Marmorsande und Quarz als Zuschlagsstoff.

  • Große Gestaltungsvielfalt durch individuelle Strukturierbarkeit
  • Zusammensetzbarkeit erlaubt eine Unbegrenztheit an Farbtönen.
  • Organisch gebundene Bindemittel sorgen langfristig für beste Farbtonstabilität.
  • Höchste mechanische Widerstandsfähigkeit

Mosaik-Fassadenputze

Buntsteinputze in attraktiven Farbtonkollektionen enthalten ausschließlich Naturgranulat und gefärbte Natursande.



 


Referenzen